Startseite Impressum Jobs
  • Georg

• Profession

• Termine

• Was ist GfK?

• Netzwerk

• Blog

• Links

• Medien

• Echos

• Referenzen

• Downloads

• Podcasts
 
Echos (was sagen andere über mich)

Hallo george mir gehet jetzt seher gut..ich weiss nicht warum..oder wie lange noch dauern..aber in diesem moment ich bin fast zuffriden..und ich genide es...ich wollte dir nur sage...einfach so... :D

L.C.

Die Arbeit mit dir macht mir Mut. Mut weiter in meiner Aufrichtigkeit zu gehen. Der Mut entsteht durch den Raum den ich für meine Gefühle bekomme; in meiner Entwicklung. Ich werde nicht gebremst, wenn ich durch meine Erkenntnis wütend werde und darf es raus lassen. Z.B., dass ich erkannt habe, dass ich mich selber einschränke und mir nicht vorhandene Regeln gebaut habe.

Y.C.

Feedback Kindercoaching (10.01.2015-14.02.2015), 6 Kinder von 9-14 Jahre

Frage: "Wie hat es euch gefallen?"
       

  • informativ
  • gut-interessant
  • abwechslungsreich
  • befreiend (mit Erwachsenen offen zu reden, sich auszutauschen)
  • sehr toll, weil man Probleme los werden kann
Frage: "Was hat euch sehr gefallen?"       
  • dass man so offen reden konnte
  • dass ihr uns "geholfen" habt, Ideen zu finden um unsere Probleme zu lösen
  • dass wir darauf vertrauen konnten, dass das Gesagte in diesem Raum bleibt
  • Unterstützung in und mit der Coachunggruppe
  • Unterstützung bei Dealfindung mit Eltern und Freunden


Georg is a sincere, empathetic person who has made it his lifelong mission to help people learn to communicate more effectively, without either physical or emotional violence. If you spend time with him, you can look forward to interesting conversations and discussions :) We hope to have him
over again sometime!

Laura

Das Seminar hilft mir im Moment extrem in der Trennungssache.
Meine noch Frau schießt schon ordentlich unterhalb der Gürtellinie.
Bisher komme ich damit noch gut klar.

Das Seminar Gewaltfreie Kommunikation war äußerst positiv und erkenntnisreich für mich. Diese geniale und zugleich einfache Art der Kommunikation eröffnet mir Wege des Gesprächs welche mir vorher nicht bekannt waren. Nun kann ich aussprechen was ich fühle und brauche und zugleich empathisch meinem Gesprächspartner zu-hören. So ist Kommunikation ein Gewinn! Ich kann die Teilnahme an diesem Seminar von Herzen empfehlen!

Sabine Danner, Wörth am Rhein


Hallo Georg,

ich habe dir versprochen, dir mein Feedback zu deinem Seminar zu geben. Zunächst möchte ich festhalten, dass die Konstellation eines Seminars mit seinem Dozenten und den Teilnehmern sicherlich kein Zufall ist. Insofern habe ich mit dir als ein Seminar erlebt, das Gefühle hochkochen ließ, Reaktionen hervorrief, wie diese tatsächlich auch im Alltag stattfinden können. Dabei war und ist bis heute für mich die Herausforderung, meine eigenen Gefühle zu erkennen und zu benennen, was nicht leicht ist, mich diesen zu stellen, um daran zu arbeiten. Die GFK ist dabei, und das wirkt bei mir nachhaltig, nicht einfach ein Kommunikationsmodell, sondern eine innere Haltung, die gelebt werden möchte.

Viele Grüße

Andrea


Es war übrigens ein sehr gutes Seminar.
Nicht nur, dass uns die gewaltfreie Kommunikation auf eine Art näher gebracht wurde, wie sie das Lesen eines Buches nicht hergibt.
Wir hatten auch die Möglichkeit, anhand eigener Erfahrungen die GFK zu üben,
Das Erkennen, Einordnen und Hantieren mit eigenen Gefühlen war phasenweise nicht einfach war.
Das gerade war für mich allerdings ein Grund, das Seminar zu besucht.
Nur schade, dass es so wenig Teilnehmer waren.

Ich bin überzeugt davon, hätte ich dies alles schon früher gewusst, was ich jetzt weiß,
wären so einige Situation in meinem Leben für mich verständlicher und nachvollziehbarer verlaufen.

In meinen Augen ein absolut empfehlenswertes Seminar.
Vielen Dank, dass Sie es im Programm haben.

Viele Grüße


Hallo Georg,

vielen Dank für das tolle Seminar.

Ich fühle, dass du die Grundlage für eine Weiterentwicklung bei mir gelegt hast.
Das Seminar "Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach M.B. Rosenberg“ war etwas anderes, als die Seminare, die ich bisher besucht habe.
Es war kein reines Reproduzieren und Vortragen von Inhalten, sondern du hast uns den Prozess der GFK an uns selbst anwenden lassen.
Etwas hören und lesen ist das Eine, es fühlen und spüren das Andere.
Am eigenen Gefühl haben wir erfahren, was es heißt sich selbst und andere zu urteilen bzw. die Gefühle der Beteiligten zu deuten, ohne nachzufragen.
Zudem warst du dir nicht zu schade einzugestehen, dass du von uns etwas lernen konntest, was aufzeigt, dass die GFK kein starres Gerüst, sondern ein andauernder Prozess ist.

Liebe Grüße
Markus S.




Hallo Hr. Mouratidis,

wenn mir jemand erzählt hätte, dass ein einziges Wort die Lebensqualität komplett verändern kann, hätte ich dieses nicht geglaubt. Heute weiß ich es, dass dies geht. Diskussion!
Auch, weiß ich heute wie aus Gedanken Worte werden und wie heilsam Worte auf mich und auch mein Umfeld wirken. Unnnnnddddd, dass man dadurch auch noch erfahren darf, WER man ist. Eine ganz tolle Erfahrung durfte ich machen, mit Langzeitwirkung.

HERZLICHEN DANK !
Dass SIE mir durch ihr Wissen und ihre vergangenen Erfahrungen meinem Bewußtsein eine andere Richtung gegeben haben.

DANKE, dass es Sie gibt.
Herzklopfen!

Herzliche Grüße an SIE
Nicole-Isabelle




Hallo lieber George,

Die Zeit ist gekommen, ich muss dich, auch wenn es mir furchtbar schwer fällt, verlassen, denn wie du weisst wartet London bereits auf mich. Als ich das erste Mal bei dir im Taxi saß hätte ich nie gedcht das du zu so einer wichtigen Person in meinem Leben wirst. Ich habe so unglaublich vieles von dir gelernt, ohn es mir vor zu machen musste ich gewisse Dinge selbst lernen du hast mir keine Federn auf dem steinigen Weg gelegt. Du hast mir gezeigt das wenn ich etwas erreichen will ich mich selbst darum kümmern muss. Ich bin über mich hinaus gewachsen  und vom Materialist zum Realisten mit Hoffnung geworden. "Es gibt immer einen Weg" ist ein Spruch den ich mir am liebsten auf die Strin tätowieren würde. Die Menschen haben vergessen das es immer einen Weg gibt und auch wenn er manchmal so aussieht als würde es keinen Sinn ergeben, ist es wichtig das wir diesen Weg gehen. Es ist wichtig auch gewisse Dinge zu tun selbst wenn sie uns nicht sofort dorthin bringen wo wir hin wollen. Alles was wir tun bringt uns immer ein Stückchen näher zu unserem Ziel. Egal wie düster die Welt manchmal scheint, wenn jeder etwas Hoffnung in sich trägt, könnte die Welt erleuchten.

George, ich hoffe du kommst mich eines Tages in London besuchen und ich bin dir mehr als dankbar für alles das du für mich getan hast auch wenn ich es dir manchmal nicht leicht gemacht habe. Ich hab dich gern genauso wie du bist. Also pass mir gut auf dich auf, ich werde dir immer dankbar sein für das was du aus mir gemacht hast.

Deine Nikoleta.

Kommunikation einmal anders :-) Das Hilfmittel GfK von Georg an die Hand bekommen zu haben, bereicherte meine Kommunikation vor allem im Umgang mit schwierigen Mitbürgern, aber es lässt mir auch den Freiraum durch das Gelernte auf diesem Seminar Gespräche neutral zu beobachten... Alles in allem ein gelungenes Seminar mit vielen AHA-Effekten und danach der Möglichkeit schwierge Gespräche stressfrei(er) zu erleben!!! Danke Georg!!!

Sandra S.


In Ihren Beiträgen bringen Sie die Dinge schnell und "unverschnörkelt" auf den Punkt. Und dabei nehme ich Sie als authentisch wahr. Das schätze ich sehr, da ich sofort verstehe was Sie (er)klären und vermitteln möchten.


Liebe Grüße
L.P.

Hallo Georg,

ich habe mit dir gearbeitet. Eigentlich ja du mit mir. Und ich muss sagen, dass ist das erste Mal in meinem Leben, dass mir jemand so zugehört hat. Du hörst wirklich lange und geduldig zu. Und du stellst Fragen die gehen ins Mark. Sie kehren das Innere nach Aussen, sodass ich es es erkenne. Von alleine wäre ich niemals drauf gekommen auch mal eine andere Perspektive einzunehmen. 

Und vor allem war ich ich begeistert wie du meinen Mann - und er ist Grieche - dazu gebracht hast, meine Position einzunehmen. Denn all das was er da von sich gegeben hat ist genau das was sich in mir bewegt. Nur konnte ich es ihm nicht verständlich machen!

DANKE!

Gruß A.

Hallo Georg,

wir haben Dein Seminar gemeinsam besucht und es brachte Erstaunliches zu Stande.

Zunächst einmal war für uns wichtig, dass wir uns über unsere eigenen Wünsche sehr klar wurden. Dazu gehört auch, bewusst zu entscheiden, welcher Erwartungshaltung, die von außen auf einen zu kommt, wir überhaupt entsprechen wollen!

Ungewohnt ist das deshalb, weil wir immer angehalten wurden, die eigenen Bedürfnisse nicht so wichtig zu nehmen. Deshalb spricht man ja sehr wenig über die eigene Befindlichkeit.

Faszinierend sind dann die einfachen Schritte die man gehen kann, um Konfrontationen zu vermeiden, oder zu entschärfen.

Das kleine Kärtchen mit den 4 Schritten hilft einem dabei sehr. Es kann täglich sehr sinnvoll eingesetzt werden und wirkt sofort! Egal ob im Beruf oder in der Familie, die Anwendung funktioniert sehr gut.

Besten Dank für Dein Engagement bei dem Seminar. Wir haben gespürt, wie wichtig Dir selbst dieses Thema ist. Deshalb sprang auch der "Funke" über.

Sehr gerne werden wir in unserem Umfeld Dein Seminar weiterempfehlen.

Viele Grüße

Herbert und Tina Seeger

Hallo Georg,

vielen Dank für das interessante und lehrreiche Seminar.

Auch wenn ich die gewaltfreie Kommunikation noch nicht voll und ganz verinnerlicht habe, so konnte ich schon abends nach dem ersten Seminartag feststellen, wie bereits kleine Veränderungen bei der Wortwahl eine Situation entspannen können. Wenn ich mich jetzt über etwas aufrege, gehe ich im Geiste die vier Punkte durch und bin in der Lage meinen „Ärger“ viel ruhiger und produktiver zu äußern, als ich dazu früher im Stande gewesen wäre.

Vielen Dank dafür.

Ich habe Dich als engagierten und authentischen Lehrer wahrgenommen. Trainer oder Coach empfinde ich in diesem Zusammenhang als falsche, ja sogar viel zu „harte“, Bezeichnungen für das was und wie Du es uns vermittelt hast.

Auf jeden Fall werde ich Dein Seminar in meiner Firma empfehlen, denn es kann niemanden schaden ein wenige den Kopf aus der Wolfswelt zu heben und sich in die Giraffenwelt zu begeben :-).

Gruß
Meike Ballhause


Hallo Georg
Danke nochmal fürs perfekte zuhören. Ich bin zwar emotional etwas angekratzt heute ,allein weil du vieles wieder angesprochen hast, was ich versucht habe zu verdrängen. Aber so im  Verlaufe des Tages kann ich heut zum ersten mal auch an meine Mutter denken ohne irgendwelche Hinterfragungen (keene Ahnung ob das jetzt ein perfektes Deutsch war). Auch muss ich mir echt eingestehen das mein Hauptproblem wirklich das einfache Weggehen meiner Mutter ist. Danke!
Gruß F.

PS: Eigentlich wärst du echt eine gute Unterstützung gewesen beim letzten Weg meiner Mutter. Schade dass ich nicht darauf gekommen bin und vor lauter Sterben das vergessen habe. Hätt mir bestimmt sehr gut getan und geholfen. Aber sollte ich nochmals das Bedürfnis haben zu reden weiß ich ja wo ich hingehen kann. Aber mir fällt es auch schwer mit Menschen wo mich kennen über Gefühle zu reden (frag nicht warum) 

sehr aufmerksame augen hast du
genauer kann ich das nicht ausdrücken

die aufmerksamkeit
der tiefergehende, analysierende, annehmende, verstehende und entlarvende blick

es ist in meinen augen ok, du ziehst nicht und du schiebst nicht. in all deinen worten war nach meiner einschätzung nie mehr, als der andere vertragen konnte, auch nie weniger

deine worte können die wahrheit gnadenlos ausdrücken, weil du sie siehst
darum hast du gelernt, sie mittels gfk angenehmer zu verpacken
behaupte ich

co


Ein paar Echos aus der Infoveranstaltung in Holzgerlingen, Johanneskirche, Frauenkreis, 22 Frauen

sehr anregend
Ich möchte mich weiter damit beschäftigen
Sie haben Wesentliches dargelegt
Lebenshilfe
gutes Konzept, gutes Engagement
--:--
Vertiefung der GFK, dranbleiben, sehr viel Lebendigkeit, ich habe Mut bekommen mich in der GFK zu üben
--:--
Der Abend war sehr aufschlußreich und leitet zum Nachdenken an
--:--
Der Vortrag war interessant. Er zeigt, daß man Probleme leicht lösen kann
--:--
Bewährt hat sich für mich der Vortrag, um im Umgang mit den Enkelkindern mehr auf die Wortwahl zu achten
--:--
Einige Beispiele decken sich mit eigenen Erfahrungen. z.B. Arbeitsplatz
--:--
Dies ist ein schweres Thema, das mir z. Teil etwas autoritär vermittelt wurde. Nicht immer so wie ich es erwartet habe. Viele Gedanken und Anregungen mit denen ich mich auseinader setzen will
--:--
Ich werde über vieles nachdenken
--:--
Aufmerksamkeit für meinen Nächsten und trotzdem meinen Weg gehen
--:--
Sehr gut, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Sehr interessant, ich will in Zukunft die gewaltfreie Kommunikation mehr ausüben, auch zu meinem Vorteil.
--:--
Der Vortrag war gut und spannend und hat mir gezeigt, dass der Umgang mit meinen Mitmenschen mit der gewaltfreien Kommunikation zur Lebensverbesserung gehört.

Georg hat mich mit seiner fröhlichen, fordernden und direkten Art schnell und zielführend begleitet. Wenn es „hakt“ fragt er nach und zwar solange, bis man sich seiner eigenen Lösung oder dem richtigen Ansatz bewusst wird. Georg ist nicht nur ein guter Zuhörer, er nimmt sich ausserdem Zeit und lässt genug Raum für verschiedene Möglichkeiten. Durch Georg lernt man, seinen Blickwinkel zu verändern und kann sich befreit neu ausrichten. Er bringt einen nicht nur „auf den Weg°, er begleitet die Person auch ein Stück und ist - bei Bedarf - zur Stelle. So soll es sein!

Nicole Führing

Georg ist eine Seele von Mensch und der Zuhörer schlechthin. Einige Telefonate haben uns beide bereichert und jedes unsere Gespräche hat uns einen oder mehrere Schritte weitergebracht. Beim Zuhören empatisch und beim Gedanken sortieren einzigartig. Nach einem Gespräch mit Georg sieht man seine "Probleme" von einer anderen Seite und kann einen neuen Start zum Angehen seiner Ziele nehmen. Selbst die Vermittlung von "Girafisch" am Telefon ist einfach nur gut. Plötzlich ist jede Situation konfliktfrei. GENIAL! Mach weiter so, Georg!

Sandra O.

Lieber Georg,

oft dachte ich sinngemäß: was ist das für ein anstrengender , komischer Mensch. Immer nur Fragen über Fragen...Doch bald habe ich es verstanden. Deine Fragen drehten sich immer nur um MICH, darum MIR bewusst zu machen, was ICH möchte und fühle, was MIR wichtig ist. MICH zum Nachdenken anzuregen...
Und ich bin sehr froh, Dich kennengelernt zu haben und möchte kein einziges Gespräch missen!

LG Alexandra

Lieber Georg,

Ich möchte mich für den schönen und harmonischen Tag bedanken ;-)  .... es war wunderbar Dich wieder zu sehen und die Zeit verging wie im Fluge!!

Wir haben sooo interessante und (mir) impulsgebende Gespräche geführt ... ich fühle mich von Dir so unglaublich verstanden und Du kannst Dich einfühlen ... das ist der Wahnsinn. Und wie Du Fragen stellst und was für welche, dass mir da manchmal auf Anhieb díe Worte fehlen ist kein schlechtes Zeichen - im Gegenteil. Das zeigt, dass ich die Dinge dann plötzlich mal aus einer ganz anderen Sicht betrachte und eine andere Sichtweise so ... befreiend und erlösend sein kann.
(...)
Ich habe natürlich auch einiges *mitgenommen* worüber ich noch viel nachdenken werde / möchte ;-)

Liebe Grüße
Claudi


Georg Mouratidis hat mich, insbesondere in einem Telefonat, sanft aber bestimmt an die „nackte“ Tatsache erinnert, dass ich bin wie und wer ich bin. Und das ist die einzige Wahrheit. Durch seine besondere Art hat er mich in dem Gespräch immer wieder zu diesem Punkt geführt, mit Nachdruck. Ich erkannte, dass meine innere Wahrheit (Bedürfnisse, Wünsche … ) zuerst mir selbst gegenüber zu offenbaren ist. Ich habe Herrn Mouratidis als nachdrücklichen, intensiven und sehr sensibel spürenden Feedbackpartner erlebt. Er „sieht“ u.a. durch die Sprache. Alles Gute auf dem weiteren beruflichen Weg

Regine Pysall


Ich habe Herrn Mouratidis wegen eines Konflikts innerhalb meines Arbeitsteams um ein Einzelcoaching gebeten und ihn dabei als empathischen Zuhörer erlebt. Indem er mir neue Sichtweisen auf die Ursachen der Auseinandersetzung und meinen Anteil daran eröffnete, war ich fähig, von meinem Standpunkt abzurücken und ganz anders auf das andre Teammitglied zuzugehen, so dass wir am Ende im Team konstruktiv eine Lösung erarbeiten konnten. Ich bedanke mich ganz herzlich für das offenen Ohr und kann Herrn Mouratidis als Berater sehr empfehlen.

rp

Im Sommer 2010 habe ich mit Georg Mouratidis ein Gespräch geführt. Zu dieser Zeit war ich sehr verunsichert was einige meiner Beziehungen anging. Georg hat sich als neutraler, unabhängiger Zuhörer erwiesen. Das war sehr hilfreich, denn gutgemeinte Ratschläge konnte ich damals nicht gebrauchen. Georg hat mir mit seinen Tips geholfen meinen inneren Standpunkt zu finden und Prioritäten zu setzen. Er hat mir z.B. geholfen heraus zu finden was für mich wichtig ist und was mir gut tut. Dem bin ich nachgekommen und ich habe es nicht bereut.

Kerstin O.


Moin Georg, deine Seite gefällt mir sehr gut und wie schon Jürgen sagte - sie spiegelt dich und deine Art zu denken wieder. Da wir uns kennen lernen konnten möchte ich eigentlich nur dazu sagen: Du bist!

LG
Der André

Lieber Georg,

ich hab's ja schon gestern mit Dir bewundern dürfen, daher kann ich schon Feedback geben... :-))
Einfach schön!!
Ich hab' mich richtig wohl gefühlt auf Deiner Seite, es ist wie der Titel: "Der Du Bist",
so hab' ich Dich erlebt, und so fühlt es sich auf der Seite an: Warmherzig, Authentisch, Direkt, Offen, Einfühlsam!
Es macht Spaß dort über Dich zu lesen, Deine Gedanken, was Du machst und wo es Dich hinzieht!
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute für Deinen Weg,
dass die Flamme, die in Dir schon brennt weiter leuchtet und viele Menschen ansteckt!
Schön, dass wir uns jetzt kennen!

Herzlich
Jürgen

Es ist deine offene, neutrale Art ohne belehrend, überheblich oder abgehoben zu sein. Was bei mir ankommt ist in der Regel sowas wie "Hallo hier bin ich! Ich bin sehr gerne gesprächsbereit, aber wenn du nicht magst, ist's auch ok". Und irgendwie hat "Wenn du nicht magst, dann lassen wir's halt" bei dir nichts negatives - warum auch immer :-)

viele Grüße
Achim

Lieber Georg,
danke für die besondere Gabe auf mich einzugehen. Mir fiel zum ersten Mal bei einem gemeinsamen Dialog in einer Gruppe auf, wie seltsam (verzeih die Formulierung), Du auf mich als Mann (das ist mir wichtig) auf meine Belange eingegangen bist...fast schon liebevoll in der Sprache und es fühlte sich auch ganz echt bei mir an und tut es immer noch. Es hat mich zum Umdenken und Umfühlen, zum Hineinspüren in mich in meine Worte veranlasst. Danke für die beiden Gespräche, in denen ich mich Dir offenbaren konnte ohne Scheu und Angst, danke, dass Du der bist, der Du eben bist. Danke für die Vermittlung von Gelassenheit...ich spüre innerliche Ruhe und Zufriedenheit.

Liebe Grüsse Claudia P.
Danke, Georg, dass Du mir zugehört hast. Du hast mir geholfen in mich hinein zu hören und Klarheit zu gewinnen. Du hast mir geholfen heraus zu finden was falsch und was richtig ist. Ich glaube, ich wusste das schon, war aber verunsichert. Wundere Dich nicht, wenn ich mich immer mal wieder melde. Aber im Moment geht es mir gut...es ist Ruhe in mir eingekehrt.

Viele Grüsse Kerstin
Lieber Georg,
durch die vielen Gespräche mit Dir hast Du mich oft weinen gesehen, und ich habe gespürt wie Du mit mir fühlst. Danach fühlte ich mich "befreiter" DANKE. Schön dass es Dich gibt.

Irene 
Lieber Georg,
das Gespräch mit dir hat mich gestern sehr aufgerüttelt. Ich werde nachher mit der Agentur sprechen, und zu mir stehen genauso wie wir es gestern besprochen haben. Wünsch mir viel Glück.

Lg Martina P.
Lieber Georg,
was kann ich schreiben, was nicht schon geschrieben steht? Ich empfinde Dich immer wieder, bei jeder Begegnung, ob nun am Telefon oder persönlich, als eine Bereicherung meiner Gedanken!... es tut sehr gut zu wissen, dass es Menschen wie Dich gibt und ergänzend, die ich kenne! ½ Std. Empathie - immer wieder gerne :-)

Andrea B.

Beitrag in einem Forum von Dr. Ding

Hallo in der Runde,

GfK hat für mich in einem sehr reellen Beispiel funktioniert, heute morgen, gegen 10 Uhr.
Die Situation: ich brauche eine Kundenpräsentation von einer Abteilung in einem anderen Land in Asien bis diesen Freitag. Die Präsentation wird aber nicht termingerecht fertig sein.

Also schrieb ich eine Email an die Zuständige:

"Ich weiß dass die Präsentation bis Freitag noch nicht fertig sein kann. Meine Situation ist, dass ich diese Präsentation für einen Kundentermin am Anfang nächster Woche brauche. Das ist sehr wichtig für mich. Mein Wunsch ist, eine verkürzte Version zu bekommen bis diesen Freitag. Würde mein Wunsch erfüllt?"

10 Minuten später klingt es Telefon und der Rest ist Geschichte.

Ich bin dankbar jetzt. Sehr magische Sprache.

LG
Wenyue

Meine Frage an Dr. Ding

Interessieren würde mich jetzt natürlich wie das bei dir vorher ohne GFK ausgesehen hätte. Magst Du was dazu schreiben?

Seine Antwort

Hallo Georg,

Höflich aber pushing mit voller Erwartung, dass ich die Präsentation auch bekomme. Wenn nicht Drohung mit Eskalation. Selten bei mir, aber in solcher ernsten Situation unter Termin Druck passiert schon mal. Also, ein Wenyue, den ihr hier noch nicht erlebt habt. Also, passt schon mal auf. Ich kann auch ganz anders sein. :-))

Ich nahm ein Risiko in Kauf in diesem Fall, um auszuprobieren, ob auch mit GfK leichter geht.

LG
Wenyue


Vielen Dank für einen erfüllten Tag mit neuem Verständnis auch für die eigenen Bedürfnisse.

Eva

Lieber Georg,

vielen Dank für einen tollen Tag, für viel Lebendigkeit, Spaß und einfühlen für Meins

Gabi N.

Es ist immer wieder schön mit Dir Gespräche zu führen, denn Du gibst mir jedesmal einen neuen Impuls/Denkanstoß um etwas anders/besser angehen zu können.
Kleinigkeiten die in meinem Leben eine große Wirkung haben/haben können (wenn man das auch wirklich umzusetzen vermag). Es ist schön Dir begegnet zu sein. DANKE.

Deine Tina

Lieber Georg,

wir kennen uns noch nicht lange, und ich kann mich nicht erinnern, dass mein Bauch mich jemals  vorher schon  einmal so spontan dazu verleitet hat, gewisse Dinge (zu Dir) zu sagen. Ich habe nicht darüber nachgedacht, sondern es einfach gesagt.Es ist wirklich schön, Dich getroffen zu haben und die vielen interessanten Gespräche mit Dir zu führen.

Du bist ein guter Mensch und

"Ich wünsche Dir...
...viele genussvolle Momente in deinem Leben,
...ein gutes Gefühl für all das Schöne das Dir begegnet,
...und ganz viel Humor."

Heike


Georg hat in seiner Funktion als Coach mit mir gearbeitet und mir in einer relativ schwierigen Situation neue Wege der Kommunikation aufgezeigt, mir meine Kommunikationsmuster bewusst werden lassen. Das persönliche Coaching durch Georg (übrigens das erste Mal, dass ich so was in Anspruch genommen habe) war für mich sehr aufschlussreich und es hat sich viel verändert. Georg ist ein empathischer Zuhörer, der darüber hinaus immer am richtigen Punkt die richtigen Fragen stellt. Danke, Georg!

Monika C.

Lieber Georg,

ich möchte Dir etwas schreiben, was mich an Dein Einfühlungsvermögen erinnert

... "Empathie ist keine Frage des "Tuns" oder "Gebens".
Empathie ist eine Frage des "Seins". (...)

Herzlich
Claudia S.

Lieber Georg,

ein kluger Mensch hat mal gesagt: "Wir sind nichts, was wir suchen ist alles!" (Novalis). Wie gut deckt sich das mit Laotses: "Der Weg ist das Ziel". Wir sind Suchende und wir sind auf dem Weg.
Selten ist mir in den letzten Jahren jemand aufgefallen, der sich so auf dem Weg gemacht hat wie du. Das ist nicht nur bewundernswert sondern auch inspirierend für mich, um meine, etwas in Stocken geratene Suche, neue Impulse zu geben. Ich danke Dir dafür.
Alles Gute auf Deinem Weg.

Norbert!

Lieber Georg,

ich danke Dir von ganzem Herzen für das Seminar!
Ich fühlte mich wertgeschätzt und ernstgenommen.
Ich bin sicher, dass dieses Wochenende noch sehr lange in mir nachklingt. Es ergeben sich ganz neue Chancen und Möglichkeiten für mich. Danke für die neuen Perspektiven! Es lässt sich hoffnungsvoller und zuversichtlicher im Hier und Jetzt leben.

Danke von ganzem Herzen
Marion


Lieber Georg,

Lieben Dank
Eine schöne Erfahrung
Nach 1 1/2 Tagen am Abend die Ruhe selber
und nach 4 Jahren zum ersten Mal wieder gut geschlafen

Danke
ich, ich, ich

Christian

Guten Morgen lieber Georg,

lieben Dank für Dein geduldiges Ohr über 5 Stunden. Du hast die Gabe zuzuhören und die richtigen Fragen zu stellen. Du kitzelst alles aus mir raus. Danke dafür, ich sehe jetzt klar für mich, weiß meine Angelegenheit gut für mich einzuordnen und ich fühle mich wieder in Resonanz mit mir.

Dafür danke ich Dir und für Deine Gedanken und Denkanstöße.
Ich mag Deine Sicht auf die Dinge, damit kann ich was anfangen. Was ich besonders an Dir schätze, ist nicht nur Deine Gabe des Zuhörens, sondern dass Du mich nicht belehrst und korrigierst, sondern hinterfragst.
Das können nicht viele Menschen in dieser Form.
Ich mag und schätze sehr an Dir, dass Du nicht über das Jammern anderer jammerst, sondern Deine Dinge lebst und dazu stehst. Wertend, belehrend, urteilend oder maßregelnd habe ich Dich nicht erlebt. Ich mag giraffisch und wölfisch an Dir und so manches sehr rege Gespräch.
Ich mag Dich als Mensch und Freund.
Der gute Umgangston und die Art des Umgangs, das Miteinander, gefällt mir. Ich mag dass Du hinterfragst, um zu verstehen und Verständnis zu entwickeln.

Sabine