Urteile

Übungen

    Moralische Urteile geben wir, wenn andere Menschen und ihr Verhalten nicht unsere Werte mittragen (Du bist eine Drecksau, Schmutzfink, eine verheiratete Frau tut das nicht ...). Wenn Sie nicht das tun, wie wir es gerne hätten, machen würden ...

    Der Fokus liegt dabei darauf, was mit der anderen Person nicht stimmt und sind dadurch Urteile und lebensentfremdende Bewertungen, wie z.B. gut, böse, normal, anormal, schön, hässlich, richtig, falsch, klug, dumm ... Das heißt, wir analysieren das Verhalten der anderen Menschen.

    Beispiele gefälligst?
    Moralische Urtiele
    - Die haben doch keine Ahnung!
    - Mann, sind die faul!
    - Der weiß aber auch immer alles besser!
    - Typisch Mann!!!

    Welsche Gefühle und Bedürfnisse könnten hinter moralische Urteile stehen?

    Beispiel:
    Urteil: "Du siehst heute richtig gut aus!"
    Gefühl/Bedürfnis ausdrücken: "Wenn ich dich so strahlen sehe, geht mein Herz auf und ich fühle mich so wohlig mit dir."
    Versuchen Sie es selber! Übersetzung in Gefühle und Bedürfnisse erwünscht! Nein, diesmal ohne Lösungsvorschläge!

  • 1. Typisch GFK
    2. Du und Deine Sch... Empathie!
    3. Du bist doch echt zu blöd zum ... (Autofahren, Putzen, Aufräumen, Bilder aufhängen...)
    4. Frauen und Technik!
    5. Männer sind Schweine.
    6. Frauen können Orgasmen simulieren, Männer ganze Beziehungen.
    7. Du bist ja so was von mutig, wie du dich vorhin in der Gruppe geäußert hast!
    8. Das ist ja echt toll, wie Du immer so schnell den entscheidenden Punkt findest.
    9. Frauen manipulieren subtil.
    10. Du bist der beste Partner/Freund/Liebhaber, den ich je hatte.
    11. Du siehst heute richtig gut aus!
    12. Da habe ich ja mal wieder was in den Sand gesetzt. Na bitte!
    13. Das hast du gut gemacht, mein Kind.
    14. Oh Mann, du Dummkopf wirst das nie lernen!
    15. Hier geht ja die Post ab!
    16. Das bereitet mir große Freude!
    17. Du bist außen hui und innen pfui!
    18. Das ist falsch !
    19. Du bist faul, sieh, wie fleißig ich bin.
    20. Diese Giraffen-Typen sind alles Langschläfer.
Haben Sie das System verstanden? Dann schicken Sir mir doch Ihre Übersetzungen zu!